Zum Inhalt Zum HauptmenĂŒ

Seite durchsuchen

ErnÀhrung und KomplementÀrmedizin

Ob Nahrungsmittel, die Krebszellen vom Wachstum abhalten oder ErnĂ€hrungs- und Fastenmethoden, die den Krebs aushungern (natĂŒrlich ohne selbst zu verhungern): Im Internet und im BĂŒcherregal findet man viele verblĂŒffende Anleitungen, wie man sich wĂ€hrend und nach einer Krebstherapie am besten ernĂ€hren sollte.

In der Session ErnÀhrung und KomplementÀrmedizin soll mit Mythen und MÀrchen aufgerÀumt werden.

Stattdessen gibt es viele wertvolle VorschlĂ€ge und Ideen, wie man den eigenen Körper wĂ€hrend der zehrenden Therapien wirklich unterstĂŒtzen kann.

Dazu gehört auch der Themenkomplex ‚KomplementĂ€rmedizin‘, also unterschiedlichste BehandlungsansĂ€tze, die nicht auf der klassischen Schulmedizin basieren.

WÀhrend manche Heilpraktiken, NahrungsergÀnzungsmittel und BehandlungsansÀtze Krebspatient*innen tatsÀchlich Linderung verschaffen können, können andere sogar mehr schaden als nutzen.

Themenzeiten

Schloss SaarbrĂŒcken, live & online 09.10.2021

ErnÀhrung und Versorgung
Referent:in: Keine Angabe
Zeitraum: 14:40 - 15:00 Uhr
Raum: Raum 1
Zur Live-Übertragung

Fragen an die
Experten

Vor Ort und online können Sie Ihre Fragen direkt an die Experten stellen.

Wenn die Zeit es zulĂ€sst, werden die Fragen im Anschluss an den entsprechenden Vortrag beantwortet – ansonsten erhalten Sie die Antwort des Experten im Nachhinein per E-Mail. Sie können Ihre Fragen bereits im Vorfeld stellen.