Erfahrungsbericht „Cancer Survivor“

Dr. med. Maria Cacacciola-Ketter berichtet in ihrem Vortrag, wie die Diagnose Brustkrebs ihr Leben auf den Kopf gestellt hat:

„Bis zu meinem 46. Lebensjahr schien meine Welt vollkommen in Ordnung zu sein. Ich hatte alles was man sich im Leben wünschen konnte. Ich hatte eine kleine Familie bestehend aus meiner faszinierenden 15-jährigen Tochter und einen liebevollen Mann, ein schönes zu Hause in welchem ich mich wohl fühlte, war Chefärztin meiner eigenen kleinen ländlich gelegenen allgemeinmedizinischen Praxis, war leidenschaftliche Läuferin und hatte mit diesem Gesamtpaket alle Hände voll zu tun.

Aber mein Leben änderte sich unverhofft und abrupt. Von einer zur anderen Minute sollte für die Zukunft nichts mehr so sein wie es war.

Man stellte bei mir die Diagnose Brustkrebs!

Heute bin ich 54 Jahre alt und ich möchte Sie einladen Teil meiner Lebensgeschichte zu werden, indem Sie mir einige Minuten Ihrer Lebenszeit schenken um meiner Biographie, von der Diagnosestellung bis zum heutigen Tag zu folgen. Ich werde mit meinem Vortrag keine wissenschaftlich fundierte Ergebnisse bieten wollen und nicht über Statistiken reden, ich möchte Ihnen meinen ganz persönlichen Umgang mit der Krankheit schildern, ihnen erzählen wie ich damit umgegangen bin und woher ich meine Kraft, meinen Mut und meine Zuversicht genommen habe um Ihnen hier davon erzählen zu können.“