Existenzsicherung bei Krebs – mögliche finanzielle Auswirkungen bei Krebs

Aus der sozialen Beratung von Menschen, die an Krebs erkranken wissen wir, dass eine Krebsdiagnose in viele Lebensbereiche hineinwirkt. Nicht zuletzt hat sie häufig Auswirkungen
auf die wirtschaftliche Situation betroffener Menschen und ihrer Familien. Die Risiken, durch einen langwierigen Krankheitsverlauf in eine wirtschaftliche Notlage zu geraten sind in den
letzten Jahren deutlich gestiegen. Zunehmend müssen sich deshalb auch Ärztinnen, Therapeutinnen und Berater*innen mit den wirtschaftlichen und sozialen Problemen von Krebserkrankten auseinandersetzen.
Steigenden Ausgaben im Verlaufe eines langen Krankheitsgeschehens stehen Einkommensverluste gegenüber. Konkrete Sorgen und Ängste vor finanziellen Notlagen
können zu zusätzlichen psychosozialen Belastungen führen.
In dem Vortrag werden Forschungsprojekte, die sich mit dieser Problematik befassen und diese Erfahrungen belegen ebenso wie die Möglichkeiten, die unser Sozialrecht zur
Unterstützung und Entlastung betroffener Menschen anbietet, kurz dargestellt und diskutiert.