Krebstherapie in Zeiten von Corona

Viele Menschen, die die Diagnose Krebs erhalten haben oder sich bereits in einer Krebstherapie befinden sind verunsichert:

Wie wirkt sich das Virus auf die Behandlungsmöglichkeiten aus? Gehören Krebspatient*innen zur Risikogruppe? Wie sollte man sich am besten verhalten?

Der Vortrag von Prof. Dr. med. Harald Schäfer beschäftigt sich mit diesen und weiteren Fragestellungen.